Jump to content

Roland Rick

Members
  • Content Count

    163
  • Joined

  • Last visited

About Roland Rick

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 04/14/1964

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.rolandrick.photo
  • Jabber
    roland.rick@gmail.com
  • Skype
    Trailsuender

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Liechtenstein
  • Interests
    Affinity Photo, Affinity Designer, Photo Composition, Mountain Bike, Outdoor Filming and Photo Shooting, Offering Taylor Made Mountain Bike Vacation, MTB Driving Instructor

Recent Profile Visitors

1,509 profile views
  1. Yes, exactly, it is like it is. However, to me it makes no sense to differ. I want my metadata also in the exported slices. The checkbox status is saved like set to each slice. So, it makes no sense doubled how it is handled currently.
  2. Du meinst sowas wie ein "File/Place linked". Wie auch immer, ich benutze den AP RAW Entwickler so oder so nicht, der ist einfach nur eine Notlösung und in meinen Augen unbrauchbar.
  3. Hi @Pšenda, thanks for the hint. I never check this myself. Why should I? The checkbox describes the intention very clearly. - Well, good to know, it's flip-flopping into the opposite of that what's ones intention to achieve by ticking that checkbox is. A typical example of a 100% contradiction 😜 For the convenience to all other occasional readers of this post: If the page instead of slice is checked, it turns into a "...will be..." - to me not logical. More like "Fascinating" 🖖
  4. Ich hab eben RawTherapee ausprobiert. Autsch, da fliegt ja Lightroom bereits mit Lichtgeschwindigkeit dagegen - und Capture One mit Warp 8 oder so - sicher Warp 6. Das ganze auf einem "beefy" MBP16, CC @Philipp-Munich
  5. Ja, genau das passiert: du gibt's einer Command Shell root Rechte und hebelst dir damit selbst alle Sicherheitsfeatures aus. "I am not amused" würde die Queen sagen. Ich hab's mir noch nicht angeguckt, könnte aber sein, dass RawTherapee eine Interpreter Software ist und auf Unix Systemen (was der Mac ja auch ist) unter Ruby, Java, was auch immer läuft.
  6. @Philipp-Munich Bitte gerne. C1, Lr usw. arbeiten eben beim entwickeln ein File nach dem anderen ab, drum bleibt da der Rechner auch nicht hängen. Und falls du dann - wenn nötig - nach AP oder Ps gehen musst: du bearbeitest ja nie in AP (oder Ps) mehr als eine Datei gleichzeitig. Lädst höchstens mal zum copy & pasten eine zweite oder natürlich für Compositing, aber da sind die zusätzlichen Bilder Layer statt eigene geöffnete Dateien - brauchen deswegen aber nicht weniger Speicherplatz. Drum lade ich für Compositings nur den wirklich benötigten Ausschnitt und nie das ganze Bild, spart enorm Speicherplatz. ➡️ Ah ja, PS: der Workflow von C1 ist etwas anders als von Lr und du benötigst eine paar Tage "Learning Curve". Du kannst ja 30 Tage gratis die Pro testen. Ich empfehle dir danach die Pro Version zu kaufen und keine der Versionen die nur auf eine spezifische Kamera zugeschnitten ist. CHF 300 oder so kostet die Kauf Variante der günstigsten Version, die ganzen Presets usw. brauchst du nicht. Updates kosten in etwa um die CHF 120 oder so... @v_kyr, hab hier noch gezippt 3 Muster "denoise" Beispiel angehängt. Die Fotos sind Testshots und dürfen gerne weiter vereilt werden solange der Fotograf genannt und die Exif Infos nicht rausgekämmt werden. - Übrigens: der Live Filter Layer "Denoise" von Affinity Photo funktioniert übrigens auch hervorragend! (In der 1.8.3-er Version) denoise-example.zip
  7. Das stimmt natürlich immer. Spezialisierte Programme stechen immer hervor. So hat AP z.B. ein super Focus Merging das meinst auch ausreichend ist, aber Helicon Focus hebt sich da deutlich davon ab (kostet ab auch 5x mehr als AP).
  8. Als ehemaliger Unix Sysadmin auf einer Bank würde ich dringendst davon abraten wie auf der Homepage empfohlen empfohlen vor zu gehen - siehe roter Rahmen unten, das hebelt alle Sicherheitsmechanismen von macOS/OSX aus, Screenshot:
  9. Hey cool, danke, gleich mal gucken. Obwohl ich C1 wahrscheinlich nicht untreu werde Vor allem die Entwicklung der RAWs von Fuji X-Trans Sensoren funktioniert einwandfrei in C1 und die Rauschunterdrückung kommst schon fast an Topazlabs' "Denoise AI" hin - wobei der Denoise AI schon der Goldstandard ist. Du musst aber wirklich Pixelpeepen um das zu sehen.
  10. Hallo Jörg Du musst grundsätzlich unterscheiden zwischen RAW Bildentwicklung mit Programmen Capture One oder Lightroom und Bildmanipulation was du mit Software wie Affinity Photo, Photoshop oder Gimp machst, letzteres hat übrigens ein paar super geile Features das alle zusammen nicht bieten, ist aber sehr gewöhnungsbedürftig. Der RAW Entwickler von Affinity Photo ist nicht grad das Gelbe vom Ei und auch nicht für einen solchen Einsatz gedacht wie du hier erläuterst. Ein RAW File von z.B. 20 MB wird zur Bearbeitung in AP in ein unkomprimiertes Format aufgeblasen und hat dann ganz ohne irgendwelche Layer und Masken gleich mal um die 300 - 600 MB. Ich mach mit den 600 MB weiter, rechne: 30 x 600 MB wie @Philipp-Munich oben als Bsp. angibt, da kommst du dann gleich mal auf ca. 18 GB Speichernutzung, das muss dein Rechner erst mal verarbeiten können. Wenn du eine etwas ältere Maschine hast mit nur 8 oder 16 GB RAM, dann ist da gleich mal Ende im Gelände, das Betriebssystem braucht ja auch noch ein paar Ressourcen. Wenn du sowas machst, dann darfst du dich nicht über schwarze Bildschirme und "rien ne va plus" wundern. Viel bessere Ergebnisse erzielst du mit einem richtigen RAW Entwickler wie Lightroom oder Capture One Pro, das war davor schon deutlich besser als Adobe Lightroom und ist ab V20 resp. 13.1.x sensationell. Vor allem die Farben in den Shadow und die Rauschreduzierung (bereits in den Standardeinstellungen) ist genial. - Und vor allem: du kannst es kaufen oder leihen. Ich kaufe meine Kopie immer. Photoshop oder Lightroom, bieten ja nur das unselige Subscription Modell an. LEIDER bietet Capture One noch keinen Native Support von .afphoto Files. Aber du kannst in C1 die Entwicklung machen, dann - falls nötig - als TIFF oder PSD nach Affinity Photo laden. Was ganz klar fehlt ist ein RAW Entwickler von Serif. Aber Capture One ist so gut - und vor alle schnell und Energie-Effizient - das so hin zu bekommen, das kann noch dauern. Viel vernünftiger wäre es, Serif würde eine Kooperation mit CaptureOne eingehen. LG, Roland
  11. Hi R C-R, thanks for that hint! OMG, sometimes I sit in front of the computer and it's to late to start new things. This is so much more convenient as it is in Ps. However, instead of just trying, I've been searching for the shortcut in the preferences and couldn't find it there, what finally made me asking the question here. Thanks again, works perfect.
  12. Hi guys at Affinity I was not sure shall I post this in enhancement suggestions or bug report section, somehow it's a little bit both The title is "nomen est omen", just for proof and visualise what I did, please check the video, Metadata is not exported with Slices of Export Persona, even if this is checked: Cheers and have a nice and lovely day, Roland Pls have here the video, I checked it in "Preview": Export Persona Slice stiped off Metadata-Up to 4K.mov
  13. Hi all It is totally embarrassing, but I could not find a function how to reset crop to original image size. Appreciate any help. Please let me demonstrate: Affinity Photo - How to reset crop (question).mov Btw: it is super illogical in Photoshop also, there you must click "Image/Reveal All" - what also can mean "reset all edits I have done so far". Dear UI designers: please think of the users not being part of the development process and for that knowing nothing. Just consider this: even if I use AP since years, I have of course zero knowledge of it in comparison to any person being part of development process. I could e.g. also not find a keyboard shortcut for rotating the clone stamp tool brush, typing clone in the Preferences does not find any entries in Tools nor Keyboard Shortcuts ("stamp" does also show no results) Appreciate any help Have a nice weekend, Roland
  14. Hi guys Please increase the max value in "Field of View" in Layers / Live Projection / Equirectangular Projection. Why explains the video: Wider Field of View necessary (please see attachment or unlisted YT link) Thanks for implementing/changing that max. value. Best regards, Roland Drone_Hole_Affinity_Photo-FHD.mov
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note the Annual Company Closure section in the Terms of Use. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.