Jump to content

larsh

Members
  • Content count

    428
  • Joined

  • Last visited

About larsh

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.LarsHennings.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    : Berlin, Ger

Recent Profile Visitors

701 profile views
  1. Hi, in TextEdit klappt es, obwohl mir der Vorgang, eine Bilddatei in die Publikation einzubeziehen, einen anderen Charakter zu haben scheint. Wenn ich ein Afpub öffnen will, lässt sich dieses .afpub natürlich nicht löschen, eine andere Dateiform wird gar nicht angenommen, sondern nur Öffnen oder nicht. Der Mojave-Dunkel-Modus ist nicht angeschaltet. Geschwärzt sollte nur heissen, das war früher in Sierra nicht so. Egal, warten wir das nächste Update ab. Gruss, lars
  2. Ja, in Sierra ging´s. Aber da lief Capture One nicht mehr gut. Dazu hiess es damals, in meinem Verständnis, es sei auch innerhalb von Afpub einfach nur ein Fenster des Finder. Nun, geschwärzt, sieht es eher nach Affinity aus, dass dann ja auch angepasst werden könnte. Vor allem, um bei offenem Fenster dennoch andere Funktionen ausführen zu können, scrollen der Seiten etwa. Ich verstehe überhaupt nicht, wie, wo ich denn in einem anderen Programm (welches?) eine Überprüfung machen kann/ soll. In Finder gibt es kein Problem. Nochmal: da der sich öffnende Rahmen doch Löschen anbietet, sollte diese Funktion auch zum Laufen zu bringen sein; ein Bug also. Aber, wenn Du mir sagst, was ich tun kann/ soll, mache ich das (sonst warte ich auf das nächste Update). Gruss, lars
  3. Hi, ich bin nicht sicher, ob wir das Gleiche meinen. Ich will nur einzelne JPG löschen. Das sieht dann so aus. Und Klick auf LÖschen bewirkt nichts. Natürlich kann ich aus dem Finder das erledigen, aber es war praktisch bisher, dies in diesem Feld machen zu können, wenn Bilder aus dem Afpub entfernt wurden, was – wie der Rahmen zeigt – ansich auch vorgesehen ist. Aber ich komme auch so zurecht. Danke, lars
  4. Hi, Thomaso. in der Tool-Leiste öffnet die "Postkarte" ein Finder ähnliches Feld mit den JPG, die ich in die Publikation einsetze. Darin konnte ich bisher JPG löschen wie im Finder (cmd-<). Jetzt rührt sich das nicht, aber mit alt-cmd-< öffnet sich ein Rahmen mit der Frage: löschen? Klappt aber nicht. Dank und Gruss, lars
  5. Hi, since my macbook works with Mojave, in the pic-field (open left in the tools) it is not possible to delete pics. Before it works with cmd-<. Now it is shown (in black and) alt-cmd-< and it asks if the pic should be deletet, but it does not do that. What is the setting or mistake, please? In the normal Finder it works as before. Thx., lars
  6. STOP - Thanks for help. This case is finished, I made a new file for rescale didn´t work – my mistake. I will test it again next time.
  7. Thx, the questions was: how to do it with Afpub (I use it and othe Af products not to work with adobe).
  8. Sorry, my english is to less... May be the screenshot helps. Otherwise make an own thread here: https://forum.affinity.serif.com/index.php?/forum/65-feedback-for-affinity-publisher-on-desktop/
  9. Nett, dass Du Dich so intensiv kümmerst. Im EDIT schrieb ich bereits, dass es ein dauerndes Kopieren war, die die 16 bit rekonstruierte. Nur wusste ich davon nichts, und da die Bücher sich drucken liessen... Selbst ich weiss, 16 bit machen keinen Sinn; aus 8 bit Vorgaben schon gar nicht. Wo die 16 bit mal herkamen? @mac_heibu Jedenfalls war es jetzt kein Bug. @richard786 Have a look to the screenshot above from thomaso; it is the setting of document/ color Gruss lars
  10. Hi, after you wrote, some JPG and the barcode had 16 bit, I was searching. The barcode and the JPG I found have 8 bit. In Afpub I found – as you showed in your screenshot – in document setting/ Dokumenteneinstellung the field: colour with CMYC/16 or RGB/16. In this moment to test the big PDF file I changed it to somewhat with /8. It works a moment, then the PDF could be made with 175 MB. I never looked to that. My camera makes Adobe RGB (98), what was used in my scanner jears ago and is it my C1... And all prints the last time were ok (blurb.de > books; bod.de > books, fotoexact > foto prints/ poster). The printers handle it today well (or good enough for me, my eyes). It is not that I want to say: not me is the stupid before the monitor. May be it happened while I changed from 30x30 cm to the 21x21 cm. I don´t know. Shall I look to old Afpub? EDIT: Ja, there are more with RGB/16, but smaller books. Startimg a new book I copied the old one – all the same 30x30 cm. But they only include half of pages, so it made no problem; one has CMYC/16. lars
  11. Hi, I don´t understand all I think. All pics and the barcode are used in the next afpub. But I now know to have a look to the color field. In the old Afpub (660 MB PDF) I only set this field from JPG/16 (wherever it may come from) to CMYC/8, then it runs. Some secrets must be in the world. Best, lars
  12. Hi, thanks. I never changed parameters, and all JPG make C1 in 8 bit. But you are right, changing this in: Colour makes a fine PDF. Nice day!
  13. I think you saw the post in bug-site. Thx. lars
  14. Hi, it´s finished yet. No problems. Would like to know about the bug. Thx. lars
  15. So, the Afpub is made new, added the old small JPG; no text this moment: PDF 300 dpi makes 175 MB now, runs normal.
×

Important Information

Please note the Annual Company Closure section in the Terms of Use. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.