Jump to content

Layout zur automatischen Platzierung von vielen Fotos erstellen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin recht neu in Sachen Affinity, komme soweit zurecht, stoße aber gerade an Grenzen. Vielleicht fehlen mir Begrifflichkeiten, die mir bei der bisherigen Suche gefehlt haben.

Meine Fragestellung:
Ich bearbeite Fotos mit der Stapelverarbeitung von Photo. Das klappt dank der Makros recht problemlos. Im nächsten Schritt möchte ich diese Fotos jedoch möglichst ohne manuelles Zutun in ein Layout einfügen um daraus dann eine Datei zu erzeugen. Jede Seite soll identisch aussehen (sowas wie ein Fotobuch). In Publisher habe ich versucht etwas mit den Platzhaltern zu machen. Damit komme ich jedoch nicht weiter. Einen anderen Ansatz außerhalb der Affinity-Welt habe ich leider auch nicht gefunden. Kein Druckerhilfsprogramm oder eines der in WIndows integrierten Tools bringt mich zu dem gewünschten Ergebnis.

Hat hier vielleicht jemand eine Idee und kann mir weiterhelfen?

Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe! 🙂

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo @DerMichael

Also dein Vorhaben wäre nur mit dem Publisher und der Datenzusammenführung möglich, da es sonst keine Automation dieses Prozesses gibt.

Das Projekt erfordert jedoch eine Menge Vorarbeit, da Du eine Datendatei mit den Speicherorten der Bilddateien erstellen musst.

Möglicherweise kannst Du dein Vorhaben mit dem https://www.ashampoo.com/de-de/photo-commander-free/detail realsieren.

 

AMD Ryzen 5 5600G | 32 GB DDR4 3200MHz | Sapphire RX 5600 XT 6 GB | Windows 11 Pro (22H2 Build 22621.436)
Affinity Suite V1.10.5.1342
Better translations with: https://www.deepl.com/translator  
SVG preview in Windows Explorer with "SVG-See  Download SVG-See

Those who want to achieve something are looking for solutions,
the others always see only the problem.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Komatös

Vielen Dank für die schnelle Reaktion und vor allem Deine beiden Tipps! Ich werde mir zunächst die Datenzusammenführung vom Publisher ansehen, da ich mit den Affinity-Tools gerne umgehen können möchte.

Ich gebe hier gerne nochmal Bescheid, ob es geklappt hat. Wird wahrscheinlich ein paar Tage dauern.

Viele Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

@DerMichael

Freut mich wenn ich helfen kann. Den Photo-Commander kannst Du übrigens getrost vergessen.  

AMD Ryzen 5 5600G | 32 GB DDR4 3200MHz | Sapphire RX 5600 XT 6 GB | Windows 11 Pro (22H2 Build 22621.436)
Affinity Suite V1.10.5.1342
Better translations with: https://www.deepl.com/translator  
SVG preview in Windows Explorer with "SVG-See  Download SVG-See

Those who want to achieve something are looking for solutions,
the others always see only the problem.

Link to comment
Share on other sites

15 hours ago, Komatös said:

Das Projekt erfordert jedoch eine Menge Vorarbeit, da Du eine Datendatei mit den Speicherorten der Bilddateien erstellen musst.

4 hours ago, DerMichael said:

Wird wahrscheinlich ein paar Tage dauern.

Die Speicherpfade mehrerer Dateien zu kopieren geht im Finder recht einfach:

1. Alle Dateien auswählen
2. Rechts-Click auf eine der gewählten Dateien
3. Option-Taste drücken (> menu ändert sich)
4. "... Pfadname kopieren" wählen
5. Ergebnis aus Zwischenablage in Text, Excel o.ä. einfügen

107827182_datamergebildpfade.jpg.6ddb146d242ebb810f93dd601c0c23f1.jpg

/Volumes/D_3/Downloads-ot/Neuer Ordner 2/Cake.png
/Volumes/D_3/Downloads-ot/Neuer Ordner 2/CumulusCloud_greyscale.jpg
/Volumes/D_3/Downloads-ot/Neuer Ordner 2/osborne logo.png
/Volumes/D_3/Downloads-ot/Neuer Ordner 2/tupperware add 50s.jpg
/Volumes/D_3/Downloads-ot/Neuer Ordner 2/tupperware-party 2.png

Data Merge kommt mit den so erzeugten Pfaden zurecht, d.h. Schrägstriche oder Leerzeichen müssen nicht angepasst werden.

Schwieriger ist, eine bestimmte Bildreihenfolge für Data Merge zu erzeugen, wenn man nicht jeden Pfad manuell einsetzen will.
[ Ich habe eine alte DAM Software, bei der ich in Galerieansicht Bilder sortieren + sie anschließend in einem Batch-Vorgang nummerieren lassen kann. Dadurch erhalten sie eine alphabetische Reihenfolge aber nach meiner Anordnung. Leider gibt es die Software nicht mehr, sie wurde von Capture One übernommen und vor Jahren eingestellt. ]

Das heißt aber, es könnte andere Tools geben, mit denen eine Sortierung + Auto-Benennung möglich ist. (ich habe bisher nicht gesucht).

Alternativ kann man natürlich Data Merge ein Layout aller Bilder in zB alphabetischer Reihenfolge erzeugen lassen und anschließend in Apub die Seiten sortieren. Dabei ist sinnvoll, die Seitenpalette bildschirmfüllend zu vergrößern, um möglichst viele Seiten gleichzeitig sehen zu können. Leider geht das verschieben nur manuell, es ist bisher nicht möglich, Seiten auszuwählen + sie per numerischer Eingabe dann um x Seiten oder vor/nach Seite x verschieben zu lassen. – Und: Leider ist die kleinste Ansicht der Seiten-Thumbnails nur vertical möglich (ziemlich dämlich;)

macOS 10.14.6, MacBookPro Retina 15" + Eizo 27"

Link to comment
Share on other sites

@thomaso

Und was macht der Benutzer unter Windows? Da gibt es diese Möglichkeit nicht.

Uiiii, ich muss mich gerade mal erstaunt selber korrigieren. In Windows 11 ist es tatsächlich möglich, die Pfade von mehreren Dateien auf einmal zu kopieren. Keine Ahnung ob das mit Windows 10 auch schon ging.

Dann bestünde der Aufwand darin, die Pfade der gewünschten Anzahl von Bildern je Seite, durch Komma, Semikolon oder Tab  pro Zeile zu trennen.

Beispiel

"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 001.JPG";"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 002.JPG"
"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 003.JPG";"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 004.JPG"
"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 005.JPG";"C:\Users\uwe\Bilder\2020-12-01 Himmel in Flammen\Himmel in Flammen 006.JPG"
 

In der Textdatei für die Dateizusammenführung wird dann nur noch eine Kopfzeile mit den Feldbezeichnungen eingetragen. Hier zum Beispiel: Bild1;Bild2

 

 

 

Edited by Komatös
Lösungsansatz hinzugefügt

AMD Ryzen 5 5600G | 32 GB DDR4 3200MHz | Sapphire RX 5600 XT 6 GB | Windows 11 Pro (22H2 Build 22621.436)
Affinity Suite V1.10.5.1342
Better translations with: https://www.deepl.com/translator  
SVG preview in Windows Explorer with "SVG-See  Download SVG-See

Those who want to achieve something are looking for solutions,
the others always see only the problem.

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Komatös said:

Dann bestünde der Aufwand darin, die Pfade der gewünschten Anzahl von Bildern je Seite, durch Komma, Semikolon oder Tab  pro Zeile zu trennen.

Wozu? Welche Funktion hat "pro Zeile"? – Die Pfade werden (zumindest am Mac) mit 1 Pfad pro Zeile erzeugt und müssen nicht getrennt werden. Hier genügt es, den Textblock aus der Zwischenablage in eine Spalte einer Tabelle einzufügen.

Die Anzahl der Bilder pro Layout-Seite werden nicht im Daten-Input (Tabelle), sondern mit dem "Data Merge Layout Tool" in APub definiert.

macOS 10.14.6, MacBookPro Retina 15" + Eizo 27"

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, thomaso said:

Die Anzahl der Bilder pro Layout-Seite werden nicht im Daten-Input (Tabelle), sondern mit dem "Data Merge Layout Tool" in APub definiert.

Nö, das Data Merge Layout Tool braucht man nicht.  Platziere Bildrahmen in der Größe wie sie auf der Seite erscheinen sollen und definiere welche Spalte in welchem Rahmen benutzt werden soll.

Publisher_ceMooGznra.thumb.gif.f393cb07c60fad1803b2ab8153209bf8.gif

Edited by Komatös
Textkorrektur

AMD Ryzen 5 5600G | 32 GB DDR4 3200MHz | Sapphire RX 5600 XT 6 GB | Windows 11 Pro (22H2 Build 22621.436)
Affinity Suite V1.10.5.1342
Better translations with: https://www.deepl.com/translator  
SVG preview in Windows Explorer with "SVG-See  Download SVG-See

Those who want to achieve something are looking for solutions,
the others always see only the problem.

Link to comment
Share on other sites

9 minutes ago, Komatös said:

Nö, das Data Merge Layout Tool braucht man nicht.

Stimmt, das vergesse ich immer wieder. Und mit einer Datenspalte pro Bildrahmen zu arbeiten ist clever!

Aber ist dazu die Trennung in der Datenquelle nach Zeilen als Layoutseiten nötig? Ergibt sich beim Generieren der Seitenwechsel nicht automatisch aus der Anzahl der Frames pro Seite?

macOS 10.14.6, MacBookPro Retina 15" + Eizo 27"

Link to comment
Share on other sites

@thomaso

Ja, die Trennung ist nötig. Du musst bei "normale" Datenfeldern ja auch trennen. Bestes Beispiel eine Adressliste; hier sind die Spalten ja auch getrennt, ansonsten wüsste das Programm ja gar nicht wo z. B. der Name aufhört und die Straße anfängt.

 Und die Anzahl der Bildrahmen hat keinen Einfluss auf die Befüllung mit Daten; solange dort keine Variable für die "Herkunftsangabe" steht bleiben die leer.

AMD Ryzen 5 5600G | 32 GB DDR4 3200MHz | Sapphire RX 5600 XT 6 GB | Windows 11 Pro (22H2 Build 22621.436)
Affinity Suite V1.10.5.1342
Better translations with: https://www.deepl.com/translator  
SVG preview in Windows Explorer with "SVG-See  Download SVG-See

Those who want to achieve something are looking for solutions,
the others always see only the problem.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note there is currently a delay in replying to some post. See pinned thread in the Questions forum. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.