Jump to content

Recommended Posts

Hallo Community,

mein Publisher verweigert den Export als PDF X-3. "Berechnung läuft." Kommt aber zu keinem Ergebnis und exportiert nicht.
Gibt es da eine Lösung?

Danke vorab

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst die Berechnung überspringen und einfach exportieren drücken.
Nach meiner Erfahrung kann die Berechnung fürs Flatten und für Text-to-Curves dauern, je nach Dateiinhalt und Seitenanzahl.

Wenn's nicht klappt könntest du den Dokumentinhalt näher beschreiben, oder das .afpub hochladen.


macOS 10.12.6,  Macbook Pro 15" + Eizo 24"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomaso,

danke für die schnelle Antwort. Der Export als Druck-PDF klappt perfekt.
Beim Versuch X-3 zu exportieren passiert schlicht nichts.
Hochladen ist ein bisschen heikel. Das ist ein Branchennewsletter (aus Köln :)), der erst in der übernächsten Woche erscheinen soll.
In welcher Branche bist Du tätig?

Share this post


Link to post
Share on other sites
48 minutes ago, LeLoup said:

Der Export als Druck-PDF klappt perfekt.
Beim Versuch X-3 zu exportieren passiert schlicht nichts.

Diese Kombi klingt für mich nach einem Font-Problem. Manche Schriften sind noch nicht voll mit AfPub kompatibel. Als Workaround kannst du mal – nur zum Test – entweder alle Schriftarten auf was Simples umstellen (zb Arial) oder deine Texte vor dem Export in Pfade umwandeln. Wenns dann klappt, weißt du, dass die Schrift das Problem macht.

(inzwischen bin ich "untätig", war die letzten Jahre bei OSK. – Und du?)


macOS 10.12.6,  Macbook Pro 15" + Eizo 24"

Share this post


Link to post
Share on other sites

untätig ist hoffentlich für Dich cool.
Ich schreibe für die Haustechnik-Branche und bin wahrscheinlich auch bald "untätig".

Anbei die Datei. Die Fonts sind vom Verlag vorgegeben. Das Grundlinienraster noch nicht eingerichtet.

Bitte vertraulich behandeln. Ich bin übrigens nicht der Kölner, der im Impressum steht.

gb 0519.afpub

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem sitzt auf Seite 2, der Textblock in Frutiger.

Um das Problem einzugrenzen, habe ich erstmal zum Export nur bestimmte Seiten eingetragen, dabei wurde schnell klar, dass nur S. 2 bei der Berechnung hängt.

Dort habe ich dann Elemente/gruppen ausgewählt und als Selektion exportiert. Schließlich blieb der Frutiger-Block übrig.
In zB Frutiger 46 light klappts bei mir, in 55 roman und 56 italic nicht.

 

Das Dokument sieht aus wie importiert, dabei kann auch was unkorrekt in AfPub ankommen. – Lösungsvorschlag:

– Text auswählen und in ein reines Text-Dokument kopieren (nur .txt, nicht .rtf od. .doc)
– Textrahmen löschen und neuen erzeugenTextrahmen
– Text wieder reinkopieren

Falls es dann nicht klappt, musst du wohl auf einen anderen Frutiger-Schnitt oder eine andere Schrift ausweichen – oder den Textblock woanders erezugen und hier als PDF einsetzen.


macOS 10.12.6,  Macbook Pro 15" + Eizo 24"

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Das wird ja noch ein Stück Arbeit!" – ???  Vorsichtshalber: ich meine, du musst nur den Frutiger Frame auf S. 2 ersetzen, alles andere klappt ja als PDF/X-3.


macOS 10.12.6,  Macbook Pro 15" + Eizo 24"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×