Jump to content

Auswahl kopieren und in anderes Bild einfügen. Aber wie?


Recommended Posts

Hallo, 
ich habe eine Auswahl in einer Bilddatei erstellt. Diese Auswahl (also den Bildinhalt) möchte ich in einem anderen, ebenfalls geöffneten Bild einfügen. 

Wie mache ich das? Was ich auch versuche, es klappt nicht. Ich habe in den Tutorials über diese einfache Grundfunktion nichts gefunden. 

Was in Photoshop ganz automatisch geht (Auswahl erstellen, Copy-Paste), scheint hier ein geheimnisvoller Prozess zu sein. 

Kann jemand weiterhelfen? Danke. 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,


Du hast also

  • 2 Bilder geöffnet, und
  • möchtest etwas von Bild 1 selktieren, und kopieren,
  • und dann in Bild 2 Einfügen.

eigentlich geht das genau so einfach. Allerdings wird das Kopierte als neue Ebene oberhalb des Bildes eingefügt, und nicht "direkt" in das Bild.

Es gibt evtl. 2 Probleme:

  • Wenn die Bilder in der Größe stark abweichen, kann es sein, dass die eingefühte Kopie ausserhalb des angezeigten Bereichs erscheint. Dann einfach das "Move" Tool wählen, und die Ebene an die gewünschte Stelle verschieben.
  • Wenn Du die beiden Ebenen zum Schluß wieder in eine zusammen fassen möchtest, kannst Du das per "Layer->merge down" oder "Document->Flatten" machen (sorry, hab die Englische Version)

 

Ein älteres Tutoriel hilft Dir eventuell:

https://player.vimeo.com/video/202749497

 

Gruß, Timo

Link to comment
Share on other sites

17 hours ago, Thomas M. Braun said:

Was in Photoshop ganz automatisch geht (Auswahl erstellen, Copy-Paste), scheint hier ein geheimnisvoller Prozess zu sein. 

Eben habe ich eine kleine Sensation erlebt: Mit Designer/Photo 1.9.1 funktioniert es genau so.

Bisher war es notwenig, das Bild, aus dem man eine Auswahl kopieren wollte, vorher zu rastern.

This article has been written with the kind assistance of DeepL.

Link to comment
Share on other sites

Mittlerweile herausgefunden. Es gibt dazu im Forum auch bereits einen Eintrag (englischsprachig). 

Es liegt daran, dass Affinity Photo zunächst Bilder im Image Layer anzeigt; um die gewünschte Auswahl kopieren und einfügen zu können, muss diese Image Layer Ebene in eine Pixelebene umgewandelt werden. 

Dazu einfach auf der Ebene im Kontextmenü "rastern" wählen. 

Anschließend ist das kopieren und einfügen der Auswahl möglich. 

Link to comment
Share on other sites

20 hours ago, Palatino said:

Eben habe ich eine kleine Sensation erlebt: Mit Designer/Photo 1.9.1 funktioniert es genau so.

Bisher war es notwenig, das Bild, aus dem man eine Auswahl kopieren wollte, vorher zu rastern.

Korrekt, offenbar öffnet die neue Version Bilder nun direkt in der Pixelebene. 

Das dürfte einigen Umsteigern ein langwieriges Rätselraten ersparen. 

Link to comment
Share on other sites

3 minutes ago, Thomas M. Braun said:

denn der Sinn der Image Layer Ebene erschließt sich ja nicht so ohne weiteres.

Vielleicht hilft das hier weiter (in Englisch):

 

------
Windows 10 | i5-8500 CPU | Intel UHD 630 Graphics | 32 GB RAM | Latest Retail and Beta versions of complete Affinity range installed

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note there is currently a delay in replying to some post. See pinned thread in the Questions forum. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.