Jump to content

seelenpfluecker

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

About seelenpfluecker

  • Rank
    Newbie

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany
  • Interests
    Photography
  1. Hallo Serif-/Affinity-Team, zunächst einmal möchte ich meiner Freude Ausdruck verleihen, daß Ihr es geschafft hat, mehr als konkurrenzfähige Produkte auf den Markt zu bringen, daß diesen unsäglichen Adobe-Raubrittern aufzeigt, wie man es wirklich macht. Ich war früher Nutzer von Quark Xpress, InDesign, Photoshop und Illustrator. Heute nutze ich nur noch Photo, Publisher und Designer von Serif. Das einige Programm, an dem ich einfach nicht vorbeikomme, ist Adobe Lightroom. Das ist von seiner Handhabung her einfach bislang ungeschlagen. Ich habe zwar nach wie vor nur die Version 6, weil das die letzte war, die man ohne Abo kaufen konnte, ich hoffe aber sehr, daß Serif hier bald eine Lösung für mich bereithält ;-) - und zwar vor allem in der Gestalt, daß ich die ganzen Vorgaben, die ich in Lightroom erstellt habe, bzw die ich mir gekauft habe (für sehr viel Geld bspw bei VSCO) weiterhin nutzen kann - gerade die Vorgaben für alte Film-Emulationen sind GOLD wert. Für Affinity Photo wünsche ich mir eigentlich hauptsächlich eines: Ein bessere Handhabung von Linear- und/oder Radialfiltern. Das finde ich nicht gut gelöst - oder ich habe es noch nicht abschließen verstanden. Denn wenn ich einmal einen elliptischen Verlaufsfilter angelegt habe, läßt dieser sich irgendwie nicht mehr deaktivieren, sodaß ich, wenn ich zB die übrigen Werte des Bilden anpassen möchte, diese immer nur den Effekt auf den Radialverlauf legen… ich finde die Handhabung hier in Lightroom deutlich intuitiver und einfacher gelöst. Dort ist alles non-destruktiv und mehrfach nutzbar. Das gilt auch für des Zuschneiden eines Bildes. Das wirkt alles irgendwie… unausgegoren, oder ich habe eben das Handling noch nicht wirklich verstanden. Ich muß gestehen, ich weiß auch gradem nicht, wie ich das verständlich schildern soll… wieso bleibt der Radialverlauf in der RAW-Entwicklung“ permanent aktiv? Das ist sehr störend. Im Publisher wäre es schon wenn man Textrahmen perspektivisch verzerren könnte, ohne den umständlichen und unhandlichen Weg über Affinty Photo gehen zu müssen. Viele Grüße und weiter so!!
  2. Funktioniert bei mir leider nicht... doesn‘t work in my version, the box is checked in the panel, but nothing happens... sorry, got it, this one helped:
  3. Sorry for being late :-D Well, that exactly is my (only) workflow. I save my images to my NAS, import them into Lightroom. For some special actions I use Affinity Photo (mostly the repair tool), save the image an proceed developing the photograph in LR. When LR is opened an I want to edit the image in AP, LR says "image could be blabla", but it is working well. If I leave AP open and try to edit the next image loaded in LR by loading it into AP, the system crashes. Well... I hope for a Serif solution to kick LR :-D
  4. Hi, yesterday I recognized two complete system crashes while using AP as the photo editor for Lightroom. first I was unable to load the image copy in AP (esp. while AP still was opened in the background) - I had to close AP every time before i wanted to edit an image via LR.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note the Annual Company Closure section in the Terms of Use. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.