Jump to content

dkaiser

Members
  • Content count

    44
  • Joined

  • Last visited

About dkaiser

  • Rank
    Member
  • Birthday 02/23/1978

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Switzerland

Recent Profile Visitors

380 profile views
  1. We can't do Documentation without this feature, and optional in combination with APub, for the Company's. Please give us an option or implement it. Thank you after years of waiting for this feature
  2. dkaiser

    Shadow object

    Edit: Can you add an option for test the separion in Publisher? i dont find it. I use for separation controlling Affinity Photo to load the print pdf. Thank you,
  3. CMYK Shadow on a object with only K color and multiply with a Background. Dont work. It's only black color and space out others. Files Attachements, Screenshots and Original AP-File. Thanks for fixing Test_Publisher_03_2019.afpub Test_Publisher_03_2019.pdf
  4. dkaiser

    Separation Bug

    Hi Sean P Thank you i hope. It's also an Bug in AF Designer. My bug reporting in Designer is a long time bevore (2017) but, i think he have this in the fix pipline. That this bug no designer has seen or disturbed, am always surprising me.
  5. dkaiser

    Separation Bug

    Ok nice. I'm not the only one Thank you for your confirmation of the problem. I hope this wil be fixed. And Tiff is an old, not flexible or perfect fileformat. I d'not us it at 10 or 15 Jears a go. I know, other countries like to use this. And, even older formats... also some stupides SWOP formats, for the colors. I struggle every day with such outdated... unfortunately and hopelessly... USA, first... forget it. Not in the printing branche. Sorry, for the last line, it's fact not my personal opinion. Thank you
  6. dkaiser

    CMYK 100% black not 100%k

    Affinity Designer 1.6.5.123 ist also nicht aktuell? Spannend... einen kleinen Moment, ich schaue nochmals zur Sicherheit... Doch ist es! Jetzt bin ich richtig sauer...und sie wissen genau warum? Ich hab extra vor meinem letzten Post die Aktualisierung durchgeführt und auch jetzt ist kein Update gekommen. Ich glaube Sie sind nicht der richtige Ansprechpartner und nicht Qualifiziert auf solche Fragen zu Antworten. Sie gehören wirklich zum Staff? Um es mal abgesehen von meinen Erfahrungen in der internationalen Druckbranche, in einem mir normalerweise fremden Ton auf Ihr vermutliches Alter es auszudrücken: Krass. Ich glaube dieses Gespräch mit ihnen ist beendet. Ich vergeude meine Zeit nicht gerne. Und dem ganzen Nachdruck zu verleihen: Meine Firma bezahlt gerne das Abomodell von Adobe weiter. Diese Firma versteht die Probleme und behebt diese innerhalb eines Jahres. EDIT: (Spätenstens) Beste Grüsse
  7. Sorry for my bad english. I thought it would be clearly formulated. Please excuse my mistake You are right. The source greyscale image must the same in the exported PDF for printing standards. Thats the goal for Affinity and my Bug-Report. Thanks Mike for your hints, you welcome.
  8. Sorry, thats wrong. Open your PDF in Affinity Photo. You see it? Only greyscale. At to morrow i analyse your PDF in detail with Acrobat Pro. At home i have it not. But i think you mix two different printing profiles in one PDF, is this right? Edit: I think my "Black and White Filter" attachement is the better option at this time (but not the solution). But with mi solution i dont leave the Color Profile or attache an other one. I hope i have time to test your file. Thanks Daniel
  9. Hi Here and also in Designer is a color separation Bug at placed 8bit greyscale images. After export to PDF/X-3 für the printing company, the 8bit greyscal image convert to CMYK color space, not to the correct greyscale space. Mor information in the File. The files for bug replicaton und separation tests attached. Test-Pub-Separation.zip
  10. I understand, but the printing company would like an PSO or ISO profile. And your input dos not work if you have other colors on the same page.
  11. dkaiser

    CMYK 100% black not 100%k

    So und damit diese Diskussion ein Ende hat hier die Testdateien und Screenshots. Kann jeder selber den Bug ausprobieren. @Oval: Du verstehst nun vielleicht ansatzweise meinen Unmut. Test-Separation.zip
  12. Thank you for the Beta. I's good to now, you go forward. Please ad the follow: - Bleed (please ad an optical view like lines, also in Affiny Designer, i asked you early) - Overflow Text (like a red dot in the lower right, or by export, in a big error message: Hey you see not the hole Text...) - Missing Pictures or Document links? We have no information over it. Like open a older document. Ad a warning? - Spearation for CMYK (switching in optical view and have a % about the CMYK-Number's, also in Affinity Designer). This is important. We want controll over it before we export for PDF/X-3. We want also if the placed or linked picture a greyscale, this will be exportet as this... not as a CMYK or RGB. A black Picture, is black in the channel (k) for print and not a mix of all 4 colors. - Monitorproof... i dont now, how i can do this in Publisher. We as a company work with Printingservices around the world. It's important we have a point tats say us, we with the colors right. Thank You
  13. Nein... Da Dein erster Post in diesem Thread und nur für Dich, daher auch begründet. Anscheinend hast Du nicht verstanden warum es geht. Nur weil Du lieber keine Freizeit hast, ständig irgend was gestalten oder kreativ sein musst und das auch unterwegs, soll ich Dich nicht über meine Erfahrung (25+ Jahre) und Nachteile damit hinweisen? Nebenbei, Dein Workflow oder Kreativität interessiert hier so ziemlich keinen. Willst Du Dich abackern für nichts? Bitte schön, gerne auch in Deiner Freizeit. Willst Du von Deine privaten Büro in's Wohnzimmer wechseln, auch gut. Es geht nicht nahtlos und der Nachteil gegenüber dem grösseren Büro-Display überwiegt. Du hast keine Ahnung wie lange wir auf Publisher gewartet haben. Nun ist die Beta draussen und was hat sich getan? Kein optisch dargestelltes Bleed. Kein optisch ersichtlich oder per Hinweis falls Übersatztext in einem Ramen vorhanden ist. Keine Separationsvorschau. Erneut, wie schon bei AFD. So, und da Du's nun vielleicht verstanden hast, eventuell auch nicht, wünsche ich Dir trotztem alles Gute für Dich und Deine Zukunft. Eventuell denkst ja in ein paar Jahren an mich, vermutlich jedoch nicht
  14. Herzlichen Dank, und Gratulation zu den enormen Erfolg. Ich persönlich freue mich auf Publisher, sogar enorm. Noch mehr würde ich mich freuen, wenn die durch mich eingereichten Problem behoben werden. Unter anderem gehören dazu: Importierte Graustufen-Bilder sind nach dem Export keine mehr, im Export nach PDF, zeigt mir Acrobat Pro, es sind 4-farben. Farbverläufe welche von 100% zu 0% schwarz (K) reichen, sind nach dem Export auf einmal CMYK, und nicht nur K. Behebt das bitte, wir Designer brauchen Kontrolle. Es ist schön zu sehen, dass die letzten Wochen laut Newsletter, für Euch fantastisch waren. Ich hab jedoch keine Benachrichtigung oder irgend ein Feedback von Euch erhalten, wie: «Problem bekannt, Problem behoben, oder was auch immer». Es scheint mir so, dass ihr lieber für Mobilgeräte entwickelt. Die Leute die Euch eigentlich damals unterstützen, mit dem Kauf auch die Entwicklung finanzieren, immer mehr in den Hintergrund «gedrehten werden». Durch Euch. Beispiel (kein Zitat): Auch habt Ihr ein enormes Problem was die Softprofs anbelangt (auch gemeldet). Nebst anderen defiziter Dinge in der RAW-Entwicklung. Ich frage mich also, warum soll ich irgend etwas melden, was so in der Industrie funktioniert, ihr aber strickt ignoriert wird. Ja, ich werde ignoriert. Das ist Fakt. Ja ich arbeite Berufsbedingt mit Adobe-Produkten. Ja, Ihr tut alles um die Stammkundschaft zu verlieren. …und leider ja, das ist nicht Professionell. Hey, das könnt ihr nicht bringen. Zur Zeit koche ich vor Wut, freue mich jedoch auch auf Publisher. Es ist ein hin und hehr. Ich wollte eigentlich schon vor erheblich mehr als 2 Jahren umsteigen. Weg vom Abomodell und weg von Adobe. Alternativen, die funktionieren gibt es eigentlich (bitte entschuldige Corel) leider keine. Ich sehe nur: Ankündigung von Publisher, Zeitraum, publiziertes für Apple-Devices (APhoto & ADesigner), hurra, und meine Bugmeldungen die in’s Nichts gelaufen sind. Auch wurde versprochen dass diese Mobil-Device-Teams unabhängig funktionieren. Nun wann genau waren die letzten Updates für Desktop APhoto & ADesigner bzw. Beta für APublisher? Ja, ich denke ihr habt uns angelogen. Bedenke wer das liest, wir reden hier nicht von 1, 2 oder 3 Jahren. Nein ich bin viel länger dabei. @Affiny: Sagt mir also, warum sollte ich Euch weiter entfehlen? Gruss Dani PS: Diese Nachricht wird auch in Eurem Forum publiziert. Ihr habt also zwei Antwortmöglichkeiten. Die erste ist öffentlich, da ich nicht der einzige bin der das ganze aufgefallen ist, die zweite ist auf diese Nachricht, und vor allem auf meine unbeantworteten Fragen selbst zu antworten. Ich empfehle die erste Variante. Da Statement. Falls erneut keine Antwort, wir diskutieren es gerne über Reddit oder andere Kanäle. Schlusswort Denkt ihr wirklich dass es Leute gibt, die nach einem z.B. 10h Arbeitstag nach Hause fahren und unterwegs das kleine 10 Zoll Tablet in die Hand nehmen, um weiter daran zu Arbeiten? Denkt ihr wirklich, dass 10 Zoll ein 32 Zoll 4k Monitor ersetzen? Denkt ihr wirklich dass die Freizeit, oder der Arbeitsweg dafür gedacht sind Produktiver zu Arbeiten? Nun, Ihr liegt falsch. Das muss ich nicht mal begründen. Geschweige denn ein 10 Zoll iPad als Hauptmediumausgabe. Die Frage erübrigt sich schlichtweg. Meine Freizeit möchte ich nicht hergeben. Du hast gerade eine Idee für das Projekt? Sehr schön, die kann warten, die muss nicht unterwegs festgehalten werden. Du hast eine Idee in deinen Ferien? Spitze, sende Dir selber eine Erinnerung und schaue diese erst nach dem Urlaub an. Du brauchst keine App. Du brauchst Freiraum um Kreativ zu sein.
×