Jump to content
Our response time is longer than usual currently. We're working to answer users as quickly as possible and thank you for your continued patience.

Fusselchen

Members
  • Posts

    18
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Aber ist publisher nicht dafür gedacht, oder wie hieß es weiter oben? iWork fällt auch weg. Heute komme ich jedenfalls nicht zum Ziel. Danke erst mal.
  2. Ich würde die Gruppen in Personen benennen. Sommerurlaub etc. zu benennen, ergibt irgendwie keinen Sinn. Und was ich brauche ist ein Programm, mit welchem das vernünftig umzusetzen ist, was ich möchte. Und somit ergibt sich dann auch das Konzept von selbst. Ich habe mich in den letzten 30 Jahren in so viele Programme schon rein gearbeitet, dann macht das den Kohl auch nicht Fett. Außerdem ist es nicht so, dass ich Affinity wie meine Westentasche kenne, sondern im Monat 3 mal benutze. Wenn es hoch kommt. Und da fast genau so n noob bin, wie in jedem anderen neuen Programm. Ich habe mit 8 Jahren angefangen meine Windows-PCs zusammen zu bauen (nie einen fertigen gekauft). Da werde ich es doch wohl hin bekommen, mich in publisher einzuarbeiten.
  3. Vielen Dank für eure Hilfe! Ja, wo man fragt, ist wichtig. Ich hatte auch vergessen, dass vieles für euch gar nicht bekannt war und ich das im anderen Forum schrieb. Wenn ich in wenig Freizeit viele Tätigkeiten packen muss, entgeht mir sowas dann schnell. Sorry. Ich werde dann Publisher anschauen (was ja dann evtl gekauft werden müsste. Kenne die Software noch nicht. Und ich habe mich nicht für das Paket von Affinity entschieden, sondern nur für Photo). Damit erhalte ich vermutlich am ehesten das, was ich möchte. Die Lösungsmöglichkeit in Photo käme zwar in Frage, aber wirkt für mich umständlicher und unpraktischer. iWork gibt es über meinem MacBook Air 2017 nicht im Appstore. Nur zusatzpakete dafür. Ich wünsche euch schöne Feiertage!
  4. War nicht meine Idee, das war ein Vorschlag von jemandem in einem Apple-Thread, als ich fragte, wie das in Numbers oder mit Tabelle in Pages funktioniert.. Weil jedes Mal die Grafiken über oder unter den Kalender eingefügt wurden und ich keine Grafik (eine Linie halt) AUF den KAlender bringen konnte. Ich habe lange Zeit nach Vorlagen und Ideen gesucht oder auch nach Apps etc. Bis dann der Tipp mit dem Grafikprogramm kam. In diesem Moment war das eine optimale Lösung. Und so arbeitet man sich dann weiter Richtung Perfektion, weil hier im Thread noch weitere schlaue Köpfe dazu kommen. Die Idee mit mehreren Ebenen die man dann de-/aktivieren kann, je nach dem, welchen Plan man sehen möchte, fand ich auch ganz gut. Im Anhang ist das, was ich in PDF-Expert gemacht habe, was genau so aussieht, was ich auch haben wollte. Nur wird es umständlich, wenn ich noch mal eine Version für jeden Mitarbeiter haben möchte, bei dem nur der eigene Urlaub zu sehen ist.Und da kommen auch noch welche hinzu. Okay. So dachte ich es auch. Wäre jedenfalls logisch. Aber irgendwie wird es nicht so angewendet hier. - Edit: ich schließe nicht aus, dass ich hier selbst das Problem bin und was falsch mache. So ist das nicht gemeint. Ich bin sicher, bzw weiß, dass es so geht, wie ich es mir vorstelle. Ich glaube nicht, dass die App das Problem ist. Jedenfalls nicht von der Entwicklungsidee her. Das muss ich ausprobieren. Muss ich wieder installieren, richtig. Seit letzten Mittwoch haben wir hier im Dorf auch wenigstens keine 2Mbits mehr, denn da konnte man nicht mal eben was laden und ausprobieren 😁 Danke. Yo.
  5. Das ist etwas ganz anderes. ändert jede falls nichts an dem Szenario. ich habe jetzt mal eine Gruppe erstellt, und auszuprobieren, ob dann wenigstens in dieser Gruppe dann die Ebenen erstellt werden. Nope. Ich muss jedes Mal die Ebene in die Gruppe rein ziehen. Immerhin. Oder so… aber … na ja. Das ist doch kein vernünftiges arbeiten, wenn schon nach 4 Minuten Arbeit da rechts 200 Ebenen sind, die man dann irgendwie sortieren muss.. da bin ich mit paint aus Windows 3.1 effektiver..
  6. Ach verdammt. Ab die Versionen dachte ich gar nicht. Also es ist Photo. Ich habe einen Jahreskalender in welchen ich urlaube von Mitarbeitern eintragen möchte. Über Pages oder Numbers ist es nicht so einfach. Ich erstelle also eine Ebene mit dem Namen eines Angestellten und zeichne in einer festgelegten Farbe dann gerade Linien über die Tage auf dem Kalender. Eine weitere Ebene dann für den nächsten Mitarbeiter usw. dann kann ich ein Mal einen Ausdruck mit allen Linien machen und dann für jeden noch mal einen Ausdruck nur mit seinem eigenen Urlaub. Daher die Ebenen, die ich dann ausblende. ein Mal angefertigt, wird es dann eine praktische Sache für jedes Jahr. Jetzt ist es aber erst mal viel Zeit, die dabei drauf geht.
  7. Und wie lasse ich das so darstellen, wenn ich dann regelmäßig eine „Ebene“ ausstellen/anzeigen möchte, um nur die anderen anzuzeigen? Ich kann doch nicht jedes Mal 300 Haken entfernen, wenn ich eigentlich nur einen Haken entfernen möchte. das ist doch absurd. und ich weiß nicht, was mit „Publisher“ Version gemeint ist. Ich habe 50€ für affinity 2 ausgegeben. ich meine auch, dass es in affinity 1 anders gewesen ist. So oft nutzte ich das erste aber nicht für sowas. Daher bin ich nicht sicher, wie es in der ersten Version war.
  8. Guten Tag zusammen. ist das ein Bug in Affinity 2, dass jedes Mal eine neue Ebene erstellt wird, wenn ich eine Linie mache oder sonst was mache? Ich erstelle eine Ebene. In dieser möchte ich arbeiten. ich wähle dann also mein Werkzeug aus und klicke ins Bild. Promt wird eine weitere Ebene erstellt und nicht in der, welche ich gerade erstellt habe. Beim nächsten Klick wird wieder eine neue Ebene erstellt. usw. usw. usw.. Ich möchte einfach nur ein paar Linien in einen Kalender einfügen. Mehrere Linien in EINER Ebene. LG
  9. That's, what I meant. This isn't longer in apples Photo-App with V2. I've used it 30 minutes ago for a photo. And then I've installed the new version.
  10. Hi. I've liked to use »retouch« in apple photos. Since I've deleted Affinity V1, it's missing. I can just open the pic in Affinity V2 to work on it. But it was more comfortable to open it in apples photos for the little changing like retouch. Please bring it back as inapp-option for apples photos.
  11. …. aber durchdacht. Demnach dann gar nicht mal so umständlich. Eher umfangreich. 😂 Danke für die genaue Erklärung.
  12. Vielen Dank für dieses Feedback. ich dachte, dass affinity eigentlich ganz gut ist. Und da ich nun kein Geld mit meinen Fotos mache, sondern sie privat Bzw in der Familie/bei Freunden verwende, eigentlich ausreichend. Aber ich behalte dir Tatsache im Kopf, dass es bessere Alternativen gibt. Danke. Ist zumindest schon ein großer Schritt, nachdem ich Jahre lang nur iPhones für Fotos nutzte und die Apple-eigene Bildbearbeitung. Die gar nicht mal so schlecht ist. So für den schnellen Hausgebrauch oder wie man das nennen soll.
  13. Dass das mit anderen Formaten im Mac geht, ist klar. Das machte ich schon Jahre zuvor. Dennoch danke 😅 Wollte damit nur verdeutlichen, wie unwahrscheinlich es für mein persönliches Verständnis war, dass man da eine veränderte Form des Fotos in der Vorschau sehen könnte, weil ich halt dachte, dass nicht mal das möglich sei.
  14. Hi. Mit Sicherheit würde ich die Datei irgendwo finden, wenn mein english besser wäre als das, was ich über das Chatten gelernt habe nach dem Grundstoff in aus der Schule vor 20 Jahren. Aber mit 4Mbits ist das alles mühsam. Ich gehe so vor. Ich speichere aus der SD meiner Sony die Daten auf dem Desktop des Macs in einem extra Ordner. Ich öffne dann die RAW in Affinity. Ich bearbeite es und entwickle es. Dann gehe ich auf „Exportieren“ und wähle dort „TIFF“ aus. Darin „Lanczos 3“ (Nicht trennbar). Und anschließend konvertiere ich das über den Mac selbst dann in HEIF um es anschließend mit iCloud-Fotos zu synchronisieren. Mega umständlich, wa? Geht es einfacher? Oder die beste Methode um es möglcihst vermustfrei zu erhalten, wie es eben möglich ist?
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note there is currently a delay in replying to some post. See pinned thread in the Questions forum. These are the Terms of Use you will be asked to agree to if you join the forum. | Privacy Policy | Guidelines | We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.